Schülerakademie 2004 in Metten - Kurs: Faszination Spieltheorie

Hauptseite
Kursbeschreibung
Kursleiter
Materialien
Gymnasium und Kloster
Bilder aus Metten
Links

Björn Münstermann (Jg. 1976),
studierte Mathematik, Informatik und Betriebswirtschaftslehre in Göttingen und Freiburg. Während seines Studiums verbrachte er ein Auslandsjahr am Laboratoire Dieudonné in Nizza, Frankreich. Seine Diplomarbeit hat er in den Bereichen Homologische Algebra und Lie Algebren an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg geschrieben. Dort, sowie zuvor in Göttingen, betreute er regelmäßig Übungsgruppen zu Vorlesungen der mathematischen Fakultät. Außerhalb der Uni spielt er Gitarre, reist gerne und ist leidenschaftlicher Mountainbiker im Freiburger Umland. Nachdem er im letzten Jahr einen Kurs auf einer Schülerakademie angeboten hat, freut er sich darauf, erneut dabei zu sein.
 

Stephan Ricken (Jg. 1977),
wird 2004 sein Studium der Wirtschafswissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum abschließen. Seine Schwerpunkte im Kombinationsstudiengang aus Betriebs- und Volkswirtschaft liegen in den Bereichen Finanzwirtschaft und internationale Unternehmensrechnung, die er später gerne im Rahmen einer Promotion vertiefen würde. Ergänzt hat er sein Studium mit einem Auslandsjahr im französischen Nizza und durch diverse Praktika, u.a. in den USA. Neben der Uni engagiert er sich für die Nachwuchsarbeit im Tischtennis, jagt selbst dem kleinen Ball hinterher oder schaut sich fremde Städte an.
 

Copyright Björn Münstermann 2004 - Haftungsausschluß, Disclaimer

Björn Münstermann - Bjoern Muenstermann - Faszination Spieltheorie - Anschrift - Bielefeld - Göttingen - Freiburg - Fraktale